JAF ImHolz Deutschland

Standort mit viel Potenzial


"Aller Anfang ist schwer" lautet ein bekanntes Sprichwort. Auch der Start in der ehemaligen DDR war für die JAF-Gruppe nicht leicht. Schon zu Beginn der 1980-er Jahre gab es zwar gute Geschäftsbeziehungen zum VEB (Volkseigenen Betrieb) Kobinat Holzwerkstoffe-Beschläge-Möbelteile in Leipzig. Geschäfte waren kompliziert, doch dem Unternehmen gelang es, Furniere über ein eigens eingerichtetes Büro in München an den VEB zu verkaufen. 1991 war es möglich aus der Treuhand Ex-DDR-Betriebe zu übernehmen. Das war die Geburtsstunde von ImHolz Leipzig.

Treffpunkt für Holz-Profis
 

Nach mehr als zwei Jahrzehnten ist das Unternehmen eine fixe Marktgröße in der Branche. Bei allen Niederlassungen der JAF-Gruppe gilt: Ein Ort, wo sich Kunden bei Experten Auskunft holen können und bei dem man in angenehmer Atmosphäre Produkte in Ruhe auswählen kann. Beim neuen Schauraum in Leipzig ist das in besonderer Weise gelungen: Neben zahlreichen Kundenbesuchen werden die architektonisch schönen Räume auch für Produktschulungen von Lieferanten oder für Tagungen der Innung genutzt. 

Niederlassung in Deutschland

Leipzig

ImHolz Handelsgesellschaft m.b.H.


Herzberger Straße 3-5
04319 Leipzig
Tel: +49 341 25011-0
F: +49 341 25011-27
 
Lager, Schauraum, Terrassenausstellung, Büro, Verwaltung
 
Sitz der Firmenzentrale

UNSER SORTIMENT
Bei JAF finden Sie ausschließlich qualitative Produkte namhafter Hersteller. Und das 20 000 Mal.